Leadership Dinner: EINTRACHT FRANKFURT / P.Holzer und S.Orenstein

Veranstaltung:
Leadership Dinner: EINTRACHT FRANKFURT / P.Holzer und S.Orenstein
Datum:
06.10.2022
Uhrzeit:
19.00 Uhr (Empfang 18.30 Uhr)
Ort:

Eintracht Museum
Deutsche Bank Park
Mörfelder Landstr. 362
60528 Frankfurt am Main

6.
October
2022

Leadership Dinner: EINTRACHT FRANKFURT / P.Holzer und S.Orenstein

Liebe Mitglieder,

gerne möchten wir Sie dieses Jahr zu einem Leadership Dinner der besonderen Art in die Räumlichkeiten des Eintracht Museums im Deutsche Bank Park einladen.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Philip Holzer, und Aufsichtsrat Stephen Orenstein werden über die "Gesellschaftliche Bedeutung des Fußballs aus der Perspektive eines Investors im Traditionsverein" referieren. 

Programm (vorbehaltlich Änderungen/Anpassungen)

18:30 Uhr Empfang
19:00 Uhr Offizieller Beginn der Veranstaltung
20:45 Uhr Matthias Thoma (Leiter des Eintracht Museums)
21:15 Uhr Führung / nächtlicher Blick ins Stadion
22:15 Uhr Veranstaltungsende

Während der Veranstaltung wird uns das Catering der Supreme Sports Hospitality mit Drinks und einem Buffet verwöhnen.

Philip Holzer war nach dem Abschluss eines BWL-Studiums an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität über 22 Jahre lang als Investmentbanker in New York, London und Frankfurt am Main für Goldman Sachs tätig. Er war als Partner, Vorstand und Co-Chef verantwortlich für Deutschland, Österreich und Schweiz sowie Mitglied im Goldman Sachs Operating Committee Global Markes für ganz Europa. Seit seinem Ausscheiden ist Philip Holzer als Unternehmer tätig. Philip Holzer ist Vorsitzender des Aufsichtsrates und Aktionär bei Eintracht Frankfurt Fußball AG.

Stephen Orenstein kehrte nach seinem Studium an der Lehigh University, Pennsylvania USA nach Deutschland zurück, um nach dem Tod seines Vaters in das Familienunternehmen aus dem Bereich Logistik einzusteigen, welches er über zwei Jahrzehnte lang sehr erfolgreich führte. Stephen Orenstein ist Aufsichtsrat und Aktionär bei Eintracht Frankfurt Fußball AG.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldung auf Mitglieder des Harvard Clubs beschränkt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unkostenbeitrag 50€ p.P. für Mitglieder, 70€ für die Begleitung (zu entrichten nach der verbindlichen Anmeldung per Lastschrift oder Überweisung). Bei einer kurzfristigen Absage oder no-show kann leider keine Erstattung erfolgen. 

Bitte haben Sie Verständnis, dass keine eigenen Fotos bzw. Aufnahmen erlaubt sind. Für Interessierte setzen wir im Nachgang Fotos auf unsere Homepage.

Wir freuen uns über einen interessanten Abend und einen regen Austausch! 

Freundliche Grüße

Dr. Christian Otterstedde (Medical School) und Jan Sibbersen BA’00