Jan Sibbersen (BA 2000)

Jan Sibbersen hält einen Bachelor of Arts in Economics des Harvard College aus dem Jahr 2000. Vor seiner Zeit in Harvard studierte Jan an der Universität Heidelberg und an der University of Miami. Nach 2 Jahren im Investment Banking bei Goldman Sachs in New York und Frankfurt sowie einer darauf folgenden 4-jährigen Profisport Karriere im Triathlonsport gründete er 2007 die Triathlon Sportmarke sailfish (www.sailfish.com). 2009 folgten die sailfish swimnights (www.swimnights.de), 2010 die sailfish Night of the Year (www.triathlonnight.de) und 2015 die erste Messe für den Triathlonsport, die Triathlon Convention Europe (www.triathlonexpo.eu).
Jan gehörte 1988/89 dem Nachwuchskader der deutschen Skinationalmannschaft an. Von 1990 bis 2000 war er Mitglied der deutschen Schwimmnationalmannschaft und dort bei diversen internationalen Wettkämpfen erfolgreich. Im Rahmen seiner Triathlonkarriere war er von 2001-2004 jeweils schnellster Schwimmer beim Ironman Hawaii. 2004 stellte Sibbersen beim Ironman Germany in Frankfurt die bis heute gültige Weltbestzeit im Schwimmen bei einer Ironman Distanz auf: 42:17 min für 3,86km.Im Oktober 2019 konnte er den bisherigen Rekord in Kona auf Hawaii brechen und ist IRONMAN Hawaii Swim Record Holder (46:29).
In seiner Freizeit geht er gerne Kiten und Angeln.