Prof. Wieland - Sachverständigenrat der Bundesregierung

13.
August
2019

Prof. Wieland - Sachverständigenrat der Bundesregierung

Liebe Mitglieder,

gerne möchten wir Sie und Ihren Partner/in bereits heute zu unserer ersten Veranstaltung nach der Sommerpause am Dienstag, 13.08.2019, einladen.

 

Wir freuen uns sehr, Herrn Prof. Volker Wieland für einen Vortrag gewinnen zu können. Herr Prof. Wieland ist Mitglied des Sachverständigenrates der Bundesregierung (der fünf Wirtschaftsweisen) und wird über den Klimawandel und den Preis für CO2 referieren.

 

Herzlich bedanken möchten wir uns bei der Kanzlei JONES DAY und unserem geschätzen Mitglied, Herrn Christian Krebs, für die Nutzung ihrer Räumlichkeiten im

NEXTOWER (Thurn-und-Taxis-Platz 6, 60313 Frankfurt, Parkhaus Zeil)

Meet & Greet ab 19.00 Uhr

Beginn pünktlich um 19.30 Uhr

Im Anschluss get together auf der Terrasse des NEXTOWERs mit Drinks und Fingerfood (bei schlechtem Wetter in der Lounge)

 

Prof. Volker Wieland, Ph.D., hat seit 2012 die Stiftungsprofessur für monetäre Ökonomie inne und ist Geschäftsführender Direktor des Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) an der Goethe-Universität Frankfurt. Seit 2013 ist er Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Research Fellow am Center for Economic Policy Research (CEPR) in London, Mitglied im Kronberger Kreis sowie im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums für Finanzen.

Wieland hat bereits eine Reihe von Institutionen beraten, darunter die Europäische Zentralbank (EZB), die Europäische Kommission, die amerikanische Notenbank Federal Reserve Board und die finnische Notenbank. 1995 verlieh ihm die Stanford University den Titel Ph.D. in Economics. Bevor er im November 2000 nach Frankfurt kam, arbeitete Wieland als Senior Economist am Board of Governors des Federal Reserve System in Washington, DC. 2019 erhielt Wieland den Preis des Monetären Workshops für seine Forschungsarbeiten zur monetären Ökonomie. Für seine Verdienste um die Verbindung zwischen Wissenschaft und Politik und Gesellschaft wurde er 2017 mit dem „Public Service Fellowship“ der Alfons und Gertrud Kassel-Stiftung ausgezeichnet. 2008 erhielt er den „Wim Duisenberg Research Fellowship“ der EZB.

 

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter info@rhein-main.harvard-club.de.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir, von kurzfristigen Absagen und no-shows abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christian Otterstedde und Jan Sibbersen

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Präsentation bzw. dem Sondergutachten:

Präsentation

Sondergutachten