Leadership Dinner mit Klaus Rosenfeld*WARTELISTE

13.
August
2020

Leadership Dinner mit Klaus Rosenfeld*WARTELISTE

Liebe Mitglieder,

zum Auftakt unseres Herbstprogramms haben wir ein ganz besonderes Event für Sie vorbereitet - Klaus Rosenfeld, Vorstandsvorsitzender der Schaeffler AG, ist bei unserem diesjährigen Leadership Dinner auf dem Weingut Dreissigacker (Bechtheim) zu Gast.

Aktuell klären wir noch die finalen Details des Abends, der Beginn der Veranstaltung mit Empfang ist für 19:00 Uhr geplant.

Klaus Rosenfeld startete seine berufliche Karriere mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank und studierte anschließend an der Universität Münster Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Nach seinem Studium kam er 1993 zurück. Im Jahr 2002 wurde Klaus Rosenfeld zum Mitglied des Vorstandes der Dresdner Bank AG berufen und verantwortete dort die Bereiche Finanzen & Controlling, Compliance und das Beteiligungsgeschäft der Bank. Im März 2009 wechselte er als Finanzvorstand zur Schaeffler Gruppe. Seit April 2009 ist Klaus Rosenfeld Mitglied im Aufsichtsrat der Continental AG. Im Juni 2014 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Unter seiner Führung erfolgte im Oktober 2015 der Börsengang der Schaeffler AG.

Bitte seien Sie gewiss, dass unsere Veranstaltung unter allen derzeit gültigen Auflagen und Hygienemaßnahmen stattfinden wird.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihren Partner/-in bei diesem besonderen Abend begrüßen zu dürfen. Anmeldungen bitte über unsere Email.
Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen: die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Teilnahme nur unter Vorkasse (Eigenanteil 40€ p.P.), bei kurzfristiger Absage und no-show können wir leider keine Rückerstattung leisten.

Freundliche Grüße
Jan Sibbersen B.A. '00 und Dr. Christian R. Otterstedde (Medical School)


2001 kelterte Jochen Dreissigacker seinen ersten Wein „GEYERSBERG Riesling trocken“. 2005 übernahm der heute 38-Jährige das inzwischen 48 Hektar umfassende und seit 2007 Ökozertifizierte Familien-Weingut in Bechtheim, Rheinhessen. Der Name Dreissigacker steht nicht für Leichtgewichte, sondern für besonders kraftvolle, feinmineralische und elegante Weine.